deutsch / english

PERCEPT - Bildbearbeitung

 

Ob in Forschung, Industrie oder professioneller Photographie - Qualität und Aussagekraft von Bildern entscheidet oft über Erfolg oder Fehlschlag.

 

Verschiedenste bildgebende Verfahren wie Röntgen, Mikroskopie, Photographie, Ultraschall usw. in ihren zahlreichen Versionen erzeugen heutzutage Bilder, die oft ein Vielfaches der von uns wahrnehmbaren Informationen enthalten. Des weiteren ist oft eine perfekt gleichmäßige Ausleuchtung bzw. Durchleuchtung aus verschiedensten Gründen nicht möglich. Im Zusammenspiel bewirkt dies in vielen Fällen als Resultat ein unvollständiges Zerrbild, welches nur eingeschränkte Bildauswertung oder Aussagekraft erlaubt.

 

In heutiger Bildbearbeitung werden verschiedenste Filter und Verfahren zur Bildverbesserung  (Rauschfilter, Algorithmen zur Kantenschärfung und Mustererkennung, Histogrammspreizung usw.) mit unterschiedlichem Erfolg eingesetzt.

 

Seit 2003 beschäftigen wir uns mit  Visualisierungsverfahren zur optimierten Anpassung von Graustufen- und Farbbildern an das menschliche Sehvermögen.  PERCEPT GREY, PERCEPT GREY-COLORATION und PERCEPT COLOR sind die resultierenden Bildbearbeitungsverfahren, die mit patentierten  Algorithmen  innovative, lokale und nicht lineare Ansätze verfolgen - mit überzeugenden Resultaten in jeder Hinsicht.

 

Darüber hinaus ist eine Implementierung in Echtzeit möglich. Percept ist geeignet für jedes bildgebende Verfahren und erzielt die besten Ergebnisse bei grossen Auflösungen/Pixel - derzeit bis zu 32 bit/Kanal - und unkomprimierten Bildformaten.

 

PERCEPT wird derzeit im Sicherheitssektor (x-ray inspection), in der Qualitätssicherung (Materialprüfung) sowie der Werbephotographie eingesetzt.